Kategorie: Allgemein

Imperiale Afrikapolitik der Bundesregierung

Gastkommentar Imperiale Afrikapolitik der Bundesregierung von Hartmut Drewes, Bremen Der derzeit massivste Bundeswehreinsatz im Ausland ist in Mali. Dort hat unlängst das Militär, unterstützt vom Großteil der Bevölkerung, geputscht und den bisherigen Präsidenten abgesetzt. Das bringt die Bundesregierung in Verlegenheit, weil sie den Putsch ablehnt. Es wird bei dem Vorgang deutlich, mit welch kolonialistischem Gehabe die Bundesregierung reagiert. Sie lehnt… Read more →

Ein militärischer “Kompetenzcluster Weltraum”

Ein militärischer “Kompetenzcluster Weltraum” (german-foreign-policy – Bericht) – Die neue NATO-Zentrale für militärische Operationen im Weltraum wird in Deutschland angesiedelt. Das haben am gestrigen Donnerstag die NATO-Verteidigungsminister beschlossen. Demnach wird das NATO Space Centre auf der US Air Base Ramstein westlich von Kaiserslautern untergebracht, die insbesondere als Zwischenstation für US-Material- und Truppenverlegungen in den Mittleren Osten und als Relaisstation für… Read more →

Der Kapitalismus ist das Problem, nicht die Maske

Bereits der sogenannte „Tag der Freiheit“ am 01.08.2020 mit rund 20.000 Demonstranten ließ befürchten, dass es zu weiteren Großdemos der Coronaleugner in Berlin kommen würde. Mit der heutigen Demonstration ist mittlerweile ein Trend entstanden, der auch in Zukunft unsere Gegenproteste erfordert. Mit dem „Sturm auf Berlin“ versuchte abermals eine mit Faschisten durchsetzte Bewegung eine Großdemo in Berlin. Dabei wurde sie… Read more →

Zu Lasten der Lohnabhängigen

Zu Lasten der Lohnabhängigen Für ein bedingungsloses Grundeinkommen gibt es keine politische Basis. Der MDR hat am 4. August eine Umfrage veröffentlicht, nach der eine knappe Mehrheit von 53 Prozent zu 43 Prozent ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) für sinnvoll hält. Im Durchschnitt werden gut 1.200 Euro im Monat als angemessen bewertet. Doch wenn man sie genauer betrachtet, zeigen die Ergebnisse… Read more →

Russischer „Insel des Sozialismus“ droht Untergang

Russischer „Insel des Sozialismus“ droht Untergang Unweit von Moskau hat der Agraringenieur Pawel Grudinin eine ehemals sowjetische Sowchose in den Kapitalismus gerettet und zu einem sozialen Musterbetrieb gemacht. Kreml-nahe Spekulanten streben nun eine feindliche Übernahme des wertvollen Grundes an – mit finanziellen und politischen Motiven. Vor der Konterrevolution gab es im Moskauer Umland noch 15 landwirtschaftliche Sowchosen, d.h. staatliche Großbetriebe… Read more →